Trauungen

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum bietet Brautpaaren unter Tage eine standesamtliche Trauung der besonderen Art.



Dienstags, mittwochs und freitags um 13.30 Uhr besteht die Möglichkeit, sich – in Absprache mit dem Standesamt Bochum – in der Steigerstube des Deutschen Bergbau-Museums Bochum standesamtlich trauen zu lassen.
Mit dem Fahrstuhl fahren Sie und Ihre Gäste 17m tief in das Anschauungsbergwerk ein. Sie werden in die Steigerstube begleitet, in der Ihre Trauung stattfinden wird. Im Anschluss an die Zeremonie können Sie mit dem Aufzug zu einem Sektempfang auf das Fördergerüst fahren.
Gerne können wir zudem einen persönlichen Glückwunsch für das Brautpaar auf der LED-Wand an der Außenfassade neben dem Haupteingang des Museums abspielen.

Die Buchung des Sektempfangs erfolgt über die Cafeteria Grubengold.

Aufgrund der begrenzten Sitzplätze in der Steigerstube können an der Trauung, neben dem Brautpaar und dem Standesbeamten, 17 weitere Gäste teilnehmen.