Führungen

Neben dem Besuch des Anschauungsbergwerks und des Fördergerüstes bieten wir Ihnen verschiedene thematische Führungen an. Ob Metall, Bergbaugeleucht oder Bergbaukunst − zu vielen verschiedenen Bereichen können Sie Workshops buchen oder an unseren wöchentlichen offenen Sonntagsführungen teilnehmen.

Wegen der Umbaumaßnahmen im DBM können sich in unserem museumspädagogischen Angebot sowie bei Workshops und Schulklassenangeboten Änderungen ergeben.

Beachten Sie daher bitte die entsprechenden Informationen hier auf der Homepage oder nehmen Sie Kontakt mit dem Besucherservice auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 0234 5877 126 (außer montags).


Wir bauen an der Zukunft – für Sie: Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum wird saniert. Die Ausstellungsinhalte werden ab 2017 neu gestaltet. Mit Anschauungsbergwerk, Seilfahrtsimulator, Fördergerüst und dem DBM+ bleiben jedoch die zentralen Elemente unseres Hauses auch über die gesamte Dauer des Umbaus für unsere Besucher geöffnet.

Bitte informieren Sie sich zeitnah vor Ihrem Besuch, wie der Umbau sich aktuell auf Ihren Besuch auswirkt: www.bergbaumuseum.de oder telefonisch (im Rahmen der Öffnungszeiten) unter: Tel +49 (234) 5877 126 (außer montags).


Hinweise für die Zeit des Umbaus

gültig ab August 2016

Einzelbesucher
Wenn Sie das DBM individuell besuchen möchten, erhalten Sie einen Führungstermin vor Ort.
Eine vorherige Reservierung ist nicht möglich.

Gruppen

Führungen ab 10 Personen können ausschließlich mit vorheriger telefonischer Anmeldung erfolgen: 0234 5877 126 (außer montags).

Schulklassen und Workshops für Kinder

Hinweise zum Besuch mit Schulklassen finden Sie hier.
Wegen der Umbaumaßnahmen im DBM können sich in unserem museumspädagogischen Angebot sowie bei Workshops und Schulklassenangeboten Änderungen ergeben. Wir bitten Sie daher, die entsprechenden Informationen hier auf der Homepage zu lesen oder Kontakt mit dem Besucherservice aufzunehmen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 0234 5877 126 (außer montags).

Öffentliche Führungen an Wochenenden

Am Wochenende finden wie üblich alle 30 Minuten öffentliche Kurzführungen statt. Bitte beachten Sie, dass eine vorherige Reservierung nicht möglich ist.
Alle zwei Monate findet an jedem zweiten Sonntag im Monat unsere Führung Triff den Bergmann statt. Informationen finden Sie hier.

Öffentliche Führungen in den NRW-Schulferien, an gesetzlichen Feiertagen und Brückentagen

An diesen Tagen finden ausschließlich Audioführungen statt. Aktuelle Aktionen und Führungen entnehmen Sie bitte zeitnah unserer Homepage: www.bergbaumuseum.de

Wir sind bemüht, Ihnen Ihren Besuch auch während des Umbaus so angenehm und störungsfrei wie möglich zu gestalten. Bitte informieren Sie sich trotzdem vor Ihrem Besuch hier auf der Homepage oder telefonisch: 0234 5877 126 (außer montags).


Führungen durch das Anschauungsbergwerk

Angebote für Kinder

Kurzführungen durch das Anschauungsbergwerk

Ab Januar 2017 finden jeweils samstags und sonntags halbstündige Kurzführungen durch unser Anschauungsbergwerk statt (außer am 12. Februar 2017). Die Führungen beginnen um 11:00, 11:30, 12:00, 12:30, 13:00, 13:30, 14:00 und 14:30 Uhr.

Dauer ca. 30 min
Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung ausschließlich am Tag des Besuchs an der Kasse möglich
max. Teilnehmerzahl 20 Personen

Die nächsten Termine:

Samstag, 25. Februar 2017, 11.00 - 11.30
Samstag, 25. Februar 2017, 11.30 - 12.00
Samstag, 25. Februar 2017, 12.00 - 12.30
Samstag, 25. Februar 2017, 12.30 - 13.00
Samstag, 25. Februar 2017, 13.00 - 13.30
Samstag, 25. Februar 2017, 13.30 - 14.00
Samstag, 25. Februar 2017, 14.00 - 14.30
Samstag, 25. Februar 2017, 14.30 - 15.00
Sonntag, 26. Februar 2017, 11.00 - 11.30
Sonntag, 26. Februar 2017, 11.30 - 12.00

Buchbare Führungen mit ehemaligen Bergleuten

Buchbare Führungen mit ehemaligen Bergleuten

Was heißt es eigentlich, in einer Tiefe – oder bergmännisch gesprochen Teufe – von mehreren Hundert Metern in der Erde zu arbeiten? Es ist über 30 Grad warm, ein kräftiger Luftzug, der sogenannte Wetterstrom, weht durch die Strecken, um für frische Atemluft zu sorgen und die Temperatur abzukühlen. Die Kumpel tragen schwer an ihrer Ausrüstung mit dem Selbstretter, der Getränkeflasche am Koppel und der Kopflampe am Helm und staubig ist es auch. Alle Arbeitsbedingungen können in unserem Anschauungsbergwerk natürlich nicht nachempfunden werden. Aber authentisch wird es trotzdem. Ehemalige Bergleute nehmen interessierte Besucher mit auf die Tour durch die Tiefe.

Dauer 1,5 Stunden
Kosten 16,50 €
Teilnehmer Die Veranstaltung findet erst bei einer Teilnehmerzahl ab 10 Personen statt.
Anmeldung erforderlich: 0234 5877-126 / -128

Die nächsten Termine:

Freitag, 24. Februar 2017, 15.00 - 16.30
Mittwoch, 08. März 2017, 15.00 - 16.30
Freitag, 10. März 2017, 15.00 - 16.30
Freitag, 24. März 2017, 15.00 - 16.30

Führung - Nachts im Bergwerk

Nachts im Bergwerk

Mit Helm und Kopflampe ausgestattet erleben Sie unser Anschauungsbergwerk einmal ganz anders. Der Rundgang führt auch in Bereiche des Anschauungsbergwerks, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind. Hier entdecken Sie ältere Ausbauarten und erleben das Bergwerk aus ungewöhnlichen Perspektiven. Nach der „Schicht“ stärken Sie sich mit einem Imbiss.


Dauer ca. 2-2,5 Stunden
Kosten 28,- € inkl. Imbiss und einem Getränk
Anmeldung erforderlich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0234 5877-179
Teilnehmer Die Veranstaltung findet erst bei einer Teilnehmerzahl ab 15 Personen statt.

Die nächsten Termine:

Donnerstag, 02. März 2017, 17.30
Donnerstag, 30. März 2017, 17.30
Donnerstag, 06. April 2017, 17.00

Triff den Bergmann

Triff den Bergmann

Treffen Sie bei Ihrem Besuch des Anschauungsbergwerks auf ehemalige Bergleute

Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus: Ob als Hauer, Gruben-, Elektro- oder Maschinensteiger ha- ben sie viele Jahre unter Tage gearbeitet. An den genannten Terminen können Sie ehemalige Bergleute im Anschauungsbergwerk antreffen, sie erzählen hautnah und authentisch spannende Geschichten von unter Tage.

Kosten regulärer Eintritt
Anmeldung nicht erforderlich

Die nächsten Termine:

Keine Termine


Führungen durch die Ausstellung "Packendes Museum - Das DBM im Aufbruch"

Sonderausstellung - Packendes Museum

Offene Führungen am Wochenende

Dauer ca. 30 Min.
Kosten im Museumseintritt enthalten
max. Teilnehmerzahl 20 Personen
Anmeldung nicht erforderlich

Die nächsten Termine:

Samstag, 25. Februar 2017, 12.00
Samstag, 25. Februar 2017, 13.00
Samstag, 25. Februar 2017, 14.00
Sonntag, 26. Februar 2017, 12.00
Sonntag, 26. Februar 2017, 13.00
Sonntag, 26. Februar 2017, 14.00
Samstag, 04. März 2017, 12.00
Samstag, 04. März 2017, 13.00
Samstag, 04. März 2017, 14.00
Sonntag, 05. März 2017, 12.00

Sonderausstellung - Packendes Museum

Kuratorenführungen

Dauer ca. 1 Std.
Kosten im Museumseintritt enthalten
Mindestteilnehmerzahl 10 Personen
Anmeldung erforderlich unter 0234 5877-126 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die nächsten Termine:

Dienstag, 21. Februar 2017, 17.00
Dienstag, 21. März 2017, 17.00


Offene Themenführungen

Samstag, 04. März 2017, 14.30


Rohstoff seit Jahrtausenden


Gegenstände aus Metall sind in unserem Alltag selbstverständliche Begleiter. Über ihre Herkunft machen wir uns wenig Gedanken. Erkunden Sie mit uns den Weg des Rohstoffes von der Vergangenheit bis in die Zukunft.

Schatztruhe Erde
Dauer 1 Std.
Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung möglich unter 0234 5877-126 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
max. Teilnehmerzahl 20 Personen


Samstag, 18. März 2017, 14.30


Energie 2.0 – Nachhaltigkeit oder Bergbau?


Der Strom kommt aus der Steckdose. Aber wie kommt er hinein? Welche Rolle spielt Kohle dabei? Könnten wir auf sie verzichten, wenn wir nachhaltiger wirtschaften würden? Bei einem Besuch von Bergwerk und Museum finden sich viele interessante Aspekte zum Thema.

Schatztruhe Erde
Dauer 1 Std.
Kosten im Museumseintritt enthalten
Anmeldung möglich unter 0234 5877-126 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
max. Teilnehmerzahl 20 Personen


Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
Ostermontag, Pfingstmontag
10.00-17.00 Uhr
16. Dezember 2016
08.30-12.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr, letzte Turmfahrt 16.30 Uhr.

Preise

Erwachsene
6,50 €
Erwachsene ermäßigt
3,00 €
Familienkarte
14,00 €
Jahreskarte
15,00 €
Familien-Jahreskarte
30,00 €
RUHR.Visitorcenter