Veranstaltungen und Führungen im 4. Quartal 2017

news-2017-09-15

Das neue Quartalsprogramm des Deutschen Bergbau-Museums Bochum ist da. Auch im Herbst und Winter präsentieren wir wieder ein abwechslungsreiches Programm. Gerne können Sie unsere Führungen und Veranstaltungen für die Zeit von Oktober bis Dezember 2017 als PDF downloaden. Sämtliche Termine finden Sie auch im DBM-Veranstaltungskalender.

Führungen
In der Regel immer samstags und sonntags sowie an ausgewählten Feiertagen um 12.00, 13.00 und 14.00 Uhr finden im DBM+ in der Ausstellung Packendes Museum - Das DBM im Aufbruch offene und kostenlose Führungen statt. Wenn Sie mit dem Kurator selbst die Ausstellung erkunden wollen, haben Sie einmal im Monat während unserer Kuratorenführung die Möglichkeit dazu. Ebenfalls immer samstags und sonntags und an ausgewählten Feiertagen finden zwischen 11.00 und 14.30 Uhr halbstündig Kurzführungen durch das Anschauungsbergwerk statt. Am 02. und 11.11. haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung an der Führung Nachts im Bergwerk – Eine besondere Führung durch das Anschauungsbergwerk teilzunehmen.

Außerdem bieten wir offene Themenführungen zu den Themen „Energie 2.0 – Nachhaltigkeit oder Bergbau?“ sowie „Metall – Rohstoff seit Jahrtausenden“ an. Unsere wissenschaftlichen Kurzführungen „Schon gewusst?“ stellen jeweils ein Exponat der Ausstellung Packendes Museum – Das DBM im Aufbruch in den Mittelpunkt. In einer Viertelstunde erzählen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DBM, welche Geschichten sich um ihr jeweiliges Forschungsobjekt oder Forschungsgebiet ranken.
Informationen rund um Führungen durch unsere Ausstellung und das Anschauungsbergwerk finden Sie hier: www.bergbaumuseum.de/fuehrungen.

Wissenschaftliche Tagung
Vom 16.11. bis 18.11. findet im Studierendenzentrum der Technischen Hochschule Georg Agricola die wissenschaftliche Tagung „Perspektiven des Bergbauerbes im Museum: Vernetzung, Digitalisierung, Forschung“ statt. Die Tagung des Montanhistorischen Dokumentationszentrums bilanziert die Ergebnisse des inzwischen abgeschlossenen Projekts „Getrenntes Bewahren – Gemeinsame Verantwortung“ zur Erfassung des materiellen Erbes des deutschen Steinkohlenbergbaus und seiner Museen sowie Sammlungen. Sie wagt zudem einen Blick in die Zukunft bergbaulicher Sammlungen und Sammlungskonzepte nach 2018. Anmeldung: bis zum 23.10.2017 unter www.bergbaumuseum.de/gbgv-tagung

Veranstaltungen
Sie kennen sich mit jeder Menge Kohle aus und haben selber im Bergbau gearbeitet. Ehemalige Kumpel erklären bei Triff den Bergmann die Welt des Bergbaus unter Tage im Anschauungsbergwerk. Zudem können Sie Führungen mit ehemaligen Bergleuten unter Tage an festen Tagen buchen. Am 26.11. haben Sie bei unserem Thementag Kohle, Kunst & Kultur die Gelegenheit, bei Führungen und museumspädagogischen Angeboten in die Welt des Bergbaus und seiner Darstellung in Kunst und Kultur einzutauchen. Um die Wirtschaftsgeschichte der Bergwerke des Ruhrgebiets wird es am Di, 10.10. um 18.00 Uhr im Vortrag „Zechen gestern und heute – was aus ihnen wurde“ von Finanzexperte Claus Müller gehen. Zu Ehren der Heiligen Barbara als Schutzpatronin der Bergleute wird am So, 10.12. bereits zum 20. Mal der Bochumer Knappentag gefeiert. Über Veranstaltungen im DBM informieren wir Sie hier: www.bergbaumuseum.de/events.

NRW-Herbst- und Weihnachtferien  
In den Herbst- und Weihnachtsferien in Nordrhein-Westfalen haben wir wieder die beliebten Familienführungen für Sie im Programm: In der Ferienzeit dienstags bis freitags um 9.30 Uhr (außer an den Feiertagen) bieten wir Familienführungen durch das Anschauungsbergwerk an. Kinder ab sechs Jahren können sich zudem am 25.10. auf die offene Mitmach-Aktion „Von der Kohle und den Tieren in der Kohle“ und am 01.11. auf die Aktion „Kumpel Grubenpferd“ freuen – jeweils zwischen 13.00 und 16.00 Uhr.

Angebote für Kinder
Am So, 15.10., können Kinder an unserem zweistündigen Kinder-Workshop „Bernstein schleifen“ teilnehmen. Am So, 17.12., lernen die Kleinen beim Kinder-Workshop „Ich packe meinen Koffer und nehme mit …?“ allerhand über die Arbeit eines Museums. Von Oktober bis Dezember können Kinder an verschiedenen Terminen während der Kinderführung unter Tage den Arbeitsplatz des Bergmanns näher kennenlernen. Wir bieten zudem zu mehreren Themen buchbare Angebote für Kindergeburtstage an. Alle Angebote für Kinder finden Sie hier: www.bergbaumuseum.de/kinder.

Schulklassen
Unsere speziell auf verschiedene Jahrgangsstufen ausgerichteten Workshops für Schulklassen können in Abstimmung mit unserem Besucherservice gebucht werden. Zur Auswahl stehen Workshops zu den Themen Geologie, Bernstein und Steinkohlenbergbau.
Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse erhalten außerdem mit der BIPARCOURS-App die Möglichkeit, die Ausstellung „Packendes Museum“ mit dem eigenen Smartphone oder Tablet zu erkunden. Über Angebote für Schulklassen informieren wir Sie hier: ww.bergbaumuseum.de/schulklassen.

Umbau 
Während des Umbaus können sich in unserem museumspädagogischen Angebot sowie bei Workshops und Schulklassenangeboten Änderungen ergeben. Bitte nehmen Sie daher Kontakt mit dem Besucherservice auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder (0234) 5877-126 (im Rahmen der Öffnungszeiten, außer montags) und beachten Sie die entsprechenden Informationen unserer Homepage

Seit dem 1. August 2017 erfolgt der Zugang zum Museum über den Eingang des Museumserweiterungsbaus DBM+. Von dort aus gelangen Besucher dann ins Anschauungsbergwerk und auf das Fördergerüst.

Download (pdf)

26. September 2017

Anschrift

Am Bergbaumuseum 28
44791 Bochum

Zentrale
Tel +49 (234) 5877 0
Fax +49 (234) 5877 111

Besucherinformation
Tel +49 (234) 5877 126/128
(außer montags)

Öffnungszeiten

Mo
geschlossen
Di-Fr
08.30-17.00 Uhr
Sa-So, Feiertage
10.00-17.00 Uhr
01. Jan, 01. Mai, 24.-26. und 31. Dez
geschlossen

Letzte Grubenfahrt 15.30 Uhr, letzte Turmfahrt 16.30 Uhr.

Preise

Erwachsene
6,50 €
Erwachsene ermäßigt
3,00 €
Familienkarte
14,00 €
Jahreskarte
15,00 €
Familien-Jahreskarte
30,00 €
RUHR.Visitorcenter